Durch die Tendenz zum Offenen Wohnen sind auch die Ansprüche an die Küchenplanung vielfältiger geworden, denn die Gliederung in Küche, Wohn- und weitere Funktionsbereiche spielt eine zunehmend wichtige Rolle für den Planer. Die neuen, einläufigen Raumschiebtürensysteme können bei der flexiblen Ausgestaltung solch unterschiedlicher Lebensräume sinnvoll eingesetzt werden. Die 28 mm starken Türen in Umfeldausführung können bis zu einer maximalen Größe von 120 cm x 260 cm (B x H) bestellt werden, wahlweise in eine oder beide Richtungen einzugsgedämpft. Damit lassen sich zum Beispiel Lösungen realisieren, wo die eigentliche Küche durch das Schließen der Schiebetüren komplett vom Speisebereich getrennt werden kann.